+++ VFL-NEWS +++

U23 empfängt Volmetal zum kleinen Kellerderby +++ U15 erneut gegen Aachen gefordert +++ Länderpokal in Berlin

U23 3. Liga West

U23

VfL Gummersbach – TuS Volmetal

Freitag, 16. Dezember, 20 Uhr, Eugen-Haas-Sporthalle

Nach der 26:34-Klatsche gegen Tabellenschlusslicht Langenfeld in der Vorwoche trifft die Mannschaft des VfL Gummersbach am Freitagabend, Anpfiff 20 Uhr in der Eugen-Haas-Sporthalle, auf ihren direkten Verfolger, den TuS Volmetal.

Nach einem mäßigen Saisonstart folgte erst unlängst ein Trainerwechsel bei den Volmetalern. Rob de Pijper wurde entlassen, kurze Zeit später übernahmen Michael Wolf und Dirk Maruska. Die beiden waren es auch, die den VfL Eintracht Hagen in der Saison 2009/10 in die damals neu eingeführte 3. Liga West führten. Die beiden sind ein eingespieltes Team und sollen dafür sorgen, dass der TuS die Klasse hält.

Und die Übernahme zeigte bereits Wirkung, wie auch Gummersbachs Trainer Denis Bahtijarevic feststellen konnte: „Die beiden haben eine korrekte Linie. In den letzten drei Spielen hat der TuS Volmetal fünf von sechs möglichen Punkten geholt. Das wird auch für uns schwer“, sagt Bahtijarevic und beziffert die Chancen auf einen doppelten Punktgewinn auf 50:50.

Dass der abwehrstarke Robert Barten dem VfL bis zum Jahresende verletzungsbedingt fehlen wird, schmerzt den Übungsleiter, wobei er auch bis heute noch keine Erklärung dafür gefunden hat, warum seine Mannschaft gegen Langenfeld im Kollektiv auf Tauchstation ging. „Dieses Spiel war nicht typisch für die Mannschaft. Aber Freitagabend werden wir nach dem Spiel eine Antwort darauf haben, wo wir ohne Robert Barten stehen“, hofft Bahtijarevic. Denn er sei es gewesen, der zuletzt die Defensive immer wieder gepusht und zusammengehalten habe.

Die Tatsache, dass der VfL vor heimischer Kulisse zuletzt ganz gut gespielt habe, lässt den U23-Trainer allerdings hoffen, dass sein Team auch am Freitag gegen Volmetal eine gute Figur abgibt. Allerdings steht die Mannschaft, die am Abend auf dem Platz stehen wird, völlig in den Sternen. Felix Jaeger, Alexander Arnold, Lasse Hasenforther, Kai Ronge und Marcel Timm haben dem Trainer unter der Woche ganz oder teilweise gefehlt. „Daher ist für mich Frage, wer zum Spiel kommt“, sagt Bahtijarevic.

U15 Oberliga

U15 Oberliga

VfL Gummersbach –BTB Aachen

Samstag, 17.12.2016, 14 Uhr, SCHWALBEarena

 

DHB Länderpokal 2016

HVM-Auswahl

Mit bisher zwei Siegen aus zwei Spielen ist die Auswahl des HVM um die Gummersbacher Jonas Molz, Joonas Klama, Pierre Busch, Fynn Gonschor und Tom Kiesler sowie Trainer Jamal Naji erfolgreich in den Länderpokal gestartet. Nach dem 34:12 Auftaktsieg gegen die Auswahl aus Thüringen, gelang nach einer überragenden Partie in Angriff und Abwehr gegen Rheinland-Pfalz auch im zweiten Spiel ein Sieg (29:16). „Insbesondere gegen Rheinland-Pfalz haben wir sehr gut agiert und somit diesen überraschend deutlichen Erfolg feiern können. Pierre Busch hat hier nicht nur im Angriff sondern insbesondere in der Abwehr ein sehr gutes Spiel gezeigt, was aber die Leistung der Mannschaft in keiner Weise schmälern soll. Wir haben hier als Kollektiv gewonnen!“.

Am zweiten Wettkampftag geht es gegen die beiden Topteams aus Schleswig-Holstein (19:25 Niederlage) und Hessen. „Das sind wohl zwei der drei besten Teams in diesem Jahrgang ganz Deutschlands. Wir sind Außenseiter, wollen aber unsere Tugenden in Ring werfen und das bestmögliche erreichen“ so Naji. Aus beiden Spielen braucht das Team 3 Punkte um sicher im Viertelfinale zu sein, selbst ein Sieg muss nicht zwingend für den Einzug in selbiges reichen. Unter http://liveticker.sis-handball.org/overview/show/001517508000000000000000000000000004000 ist der LIveticker aller Partien der HVM-Gruppe in der Seelenbinderhalle in Berlin zu verfolgen. Einen umfassenden Bericht

Unterstützt die Nachwuchsarbeit der Akademie

Die Handballakademie VfL Gummersbach ist als Teil des VfL Gummersbach von 1861 e.V. auf Spenden- und Sponsoringgelder angewiesen, um den jährlichen Etat zu decken, mit dem die Nachwuchsförderung beim VfL Gummersbach bestritten wird. Dabei fällt ein nicht unerheblicher Teil auf das Feld der Spender. Jetzt kann jeder ganz einfach und ohne Kosten für sich selbst die Handballakademie VfL Gummersbach unterstützen, indem ab sofort über www.smile.amazon.de eingekauft wird! Die gleiche Seite und die gleichen Inhalte wie auf der regulären Amazonseite, aber durch eure Vorauswahl unsere Arbeit unterstützen! Einfach auf www.smile.amazon.de gehen, nach VfL Gummersbach von 1861 e.V. als Empfänger suchen, selbigen auswählen und ganz einfach mit jedem Einkauf bei Amazon, unsere Nachwuchsarbeit unterstützen! Wir danken euch bereits jetzt!

Doch nicht nur bei Amazon gibt es die Möglichkeit die Arbeit des VfL Gummersbach und unserer Handballakademie zu unterstützen: Unter https://www.bildungsspender.de/vfl-gummersbach/erklaervideos  könnt ihr euch das Erklärvideo ganz bequem angucken. Dann einfach jeden Einkauf über die Seite www.Bildungsspender.de/vfl-gummersbach starten, aus zahlreichen Shops (mit Ausnahme von Amazon) auswählen und so die Arbeit der Akademie unterstützen. Wir freuen uns über jeden noch so kleinen Beitrag, den ihr uns und unserer Arbeit über diese Links zukommen lasst!

 

Zur Übersicht Zum Archiv