Claim Handball.Leben.Lernen

+++ VFL-NEWS +++

U23 mit letztem Saisonspiel in Aurich gefordert +++ Wilhelm verlängert seinen Vertrag

U23 3. Liga West

U23 - TV Korschenbroich (23)

OHV Aurich – Handball Sport Gummersbach-Derschlag

Samstag, 30. April, 19 Uhr, Sparkassen-Arena, Aurich

Im fast 300 Kilometer entfernten Aurich trägt die Mannschaft der Handball Sport Gummersbach-Derschlag ihr letztes reguläres Saisonspiel aus. An der Ausgangssituation hat sich auch diesmal im Vergleich zur Vorwoche nichts geändert. Das Gummersbacher Team rangiert trotz Niederlage gegen den Longericher SC weiter auf dem 14. Tabellenplatz. Dieser berechtigt zur Teilnahme an der Relegation. Und das Team von Soest, das gegen Neuss mit 24:27 das Nachsehen hatte in der Vorwoche, folgt auf Platz 15. Allerdings nur mit einem Punkt Abstand.

Das einfachste wäre, wenn die Oberberger im Norden beide Punkte holten, zumindest aber einen, denn im direkten Vergleich mit Soest hat die HSG die Nasenspitze vorne. Doch der OHV gilt als heimstark und kann sich auf die Unterstützung von mehr als 1200 Fans in eigener Halle freuen. „Und seitdem fest steht, dass Aurich die Klasse hält, hat die Mannschaft wie befreit und deutlich besser gespielt“, sagt Gummersbachs Trainer Jörg Lützelberger. Das musste erst in der Vorwoche der starke TV Korschenbroich leidvoll erfahren, als er in eigener Halle mit 24:34 gegen die Ostfriesen unterlegen war.

In der Abwehr werde es darum gehen, die Bahnen der wurfgewaltigen und hoch aufgeschossenen Rückraumspieler Torben Lemke und Kevin Wendlandt zu durchkreuzen. Und gleichzeitig deren Anspiel an den ebenfalls groß gewachsenen Kreisläufer Jannes Hertlein zu unterbinden. Zuletzt hatte sich die Abwehr der HSG schwer mit ihren Gegnern getan. So kam im Spiel gegen Longerich erst Stabilität in die Defensive, als sich Lützelberger Mitte der zweiten Hälfte auf den Platz stellte.

Dass der unmittelbare Verfolger Soest beim Tabellenvierten Minden antreten muss, will der Gummersbacher Trainer auf keinen Fall als Vorteil für seine Mannschaft verstanden wissen. Im Gegenteil, denn der TSV GWD Minden II wird nach seiner Einschätzung mit einer Rumpftruppe gegen Soest auflaufen, weil die A-Jugend des Vereins in der deutschen Meisterschaft noch mitmische und die erste Mannschaft noch Chancen auf eine Rückkehr in die erste Bundesliga habe. „Uns bleibt dennoch die Perspektive, dass wir die Relegation aus eigener Kraft erreichen können.“

Was den Kader angeht, so wird Lützelberger wohl auf die Bundesligaspieler Tobias Schröter und Florian Baumgärtner wie zuletzt schon verzichten müssen. Unter der Woche konnte Kreisläufer Alexander Arnold wegen eines Infekts nicht am Training teilnehmen. Er wird aber am Samstag wieder an Bord sein. Genau wie Lützelberger, den ebenfalls eine hartnäckige Erkältung plagt.

Tabelle 3. Liga West

 

Wilhelm verlängert Vertrag beim VfL Gummersbach

Philipp-Jonas Wilhelm, Trainer der U15 des VfL Gummersbach, hat seinen Vertrag beim VfL Gummersbach verlängert und wird sich auch in Zukunft für die Geschicke der U15-Teams des VfL Gummersbach einsetzen sowie die Verantwortung für den Merchandising-Bereich der VfL Handball Gummersbach GmbH behalten.

Mit einer 2jährigen Unterbrechung ist Philipp Wilhelm seit 11 Jahren beim VfL Gummersbach. Spieler in der Akademie, FSJler in der Geschäftsstelle, 6 Jahre Kapitän der 3.Ligamannschaft, Co-Trainer der U23 und langjähriger Trainer diverser Jugendmannschaften stehen in seiner Vita, der VfL gilt nicht um sonst als sein Verein. „Ich freue mich sehr, dass ich auch in Zukunft beim VfL Gummersbach aktiv sein kann und meine Arbeit sowohl im Merchandising als auch im Trainerbereich fortsetzen kann“ sagt Wilhelm.

„Unter ihm hat der Merchandising-Bereich einen tollen Fortschritt genommen und auch seine Trainerarbeit hat sich positiv entwickelt, dass wir uns freuen mit Philipp Wilhelm einen langjährigen Gummersbacher und ehemaligen Akademiespieler an uns binden zu können“ so Geschäftsführer Frank Flatten.

+++ Geburtstage +++

 Moritz_Banaschewitz

Roman_Lenz

Tim_Küppers

Herzlichen Glückwunsch nachträglich Moritz, Roman und Tim!

Moritz, Torwart unserer U15, feierte am Dienstag seinen 15. Geburtstag, Roman und Tim, Kreisläufer bzw. Rückraum linker unserer U17 gestern jeweils ihren 17. Geburtstag. Alles Gute Gesundheit und weiterhin maximale Erfolge mit euren Mannschaften wünscht euer AkademieTeam!

 

Aufruf in eigener Sache

Wir sind auf der Suche nach Gastfamilien, die junge Spieler für bis zu einem Jahr aufnehmen, damit diese ihre sportliche Ausbildung bei der Akademie des VfL Gummersbach erfolgreich beginnen können. Als Ergänzung zu dem bestehenden Teilzeit-Internat, welches sich insbesondere an Spieler ab 16 Jahren richtet, ist das Wohnen und Leben in einer Gastfamilie für Talente von 14 bis 16 Jahren gedacht. Gerne erläutern wir die Rahmenbedingungen und beantworten Fragen im persönlichen Gespräch. Interessierte wenden sich bitte direkt an den Leiter der Geschäftsstelle Jan Schneider (02261 / 808322, schneider@vfl-gummersbach.de)

Anmeldungen per Mail an: schneider[at]vfl-gummersbach.de, oder per Fax: 02261/808315

Zur Übersicht Zum Archiv