Claim Handball.Leben.Lernen

+++ VFL-NEWS +++

U23 mit vorletztem Saisonspiel bevor es möglicherweise in die Relegation geht

U23 3. Liga West

U23 - TV Korschenbroich (23)

Handball Sport Gummersbach-D. – Longericher SC

Sonntag, 24. April, 17 Uhr, Sporthalle Epelberg, Derschlag

Nach dem Sieg gegen die SG Ratingen in der Vorwoche konnte die Handball Sport Gummersbach Derschlag auf den 14 Tabellenlatz klettern. Der würde zur Teilnahme an der Relegation berechtigen, zu der sich alle Mannschaften auf Platz 14 in den Staffeln West, Ost, Süd und Nord qualifizieren. Ob sie einen oder sogar zwei Plätze für die kommende Saison unter sich ausmachen, steht noch nicht endgültig fest.

Doch noch sind zwei Spieltage auszutragen und der Soester TV auf Platz 15 liegt nur einen Punkt hinter der Gummersbacher Mannschaft. Allerdings könnte die Handballsport Gummersbach-Derschlag die Relegation bereits an diesem Wochenende beim letzten Heimspiel der Saison mit einem Sieg gegen Longerich perfekt machen.

Dafür müsste aber Soest beim Neusser HV das Nachsehen haben. Dann würde dem Team von Trainer Jörg Lützelberger sogar ein Remis reichen,  weil die HSG im direkten Vergleich mit Soest die Nase vorne hat. Es geht also drum. Nicht nur für die HSG und den Soester TV steht am Wochenende viel auf dem Spiel. Mit einem Sieg würde der Neusser HV Tabellenplatz sechs sicherstellen, der für ihn die erstmalige Qualifikation für den DHB-Pokal bedeutet und zugleich der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte wäre.

Die HSG hat Longerich allerdings in gar nicht guter Erinnerung. In der Hinrunde setzte es Anfang Dezember eine bittere 23:34-Klatsche vor den Toren Kölns für die Mannschaft, die damals noch von Michiel Lochtenbergh trainiert wurde. Benjamin Richter traf in der Partie allein acht Mal. Er ist einer der besten Torschützen der Liga. Seine Kreise gelte es einzuschränken, sagt Jörg Lützelberger. Zudem gehe vom Kreis mit Michael Wittig weitere Gefahr aus. Eine Lösung dafür, wie er den Gästen vom Rhein Paroli bieten will, sieht der Gummersbacher Trainer in dem konsequenten Tempohandball, den seine Mannschaft bereits in der Vorwoche gegen Ratingen geboten hat. Die SG war zwar im Angriff nicht zu stoppen, sie konnte aber ihre eigene Defensive nicht schnell genug vor dem eigenen Kasten versammeln, so dass die Lützelberger-Schützlinge ein ums andere Mal zum Torerfolg kamen. „Daran wollen wir anknüpfen“, sagt der HSG-Trainer.

Und das am liebsten vor einer vollen Tribüne, zumal die Gäste erfahrungsgemäß mit zahlenmäßig starker und zugleich lautstarker Unterstützung ihrer Fans anreisen werden. Da zählt jeder Anhänger auf Seiten der HSG, der seiner Mannschaft den nötigen Rückhalt gibt. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja schon am frühen Sonntagabend auf dem Epelberg einen Teilerfolg in Form der Teilnahme an der Relegation zu feiern.

Tabelle 3. Liga West

 

+++ Geburtstage +++

 

Julius_Jatzke

Herzlichen GLückwunsch Julius Jatzke! Dem Spieler der U15 gratulieren wir ganz herzlich zum heutigen 15. Geburtstag! Lass dich feiern und genieß den Tag! Alles Gute, Gesundheit und maximale Erfolge wünscht dein AkademieTeam!

 

 

Nils_Dohrmann

 

 Happy Birthday Nils Dohrmann! Dem Spieler der U15 gratulieren wir ganz herzlich nachträglich zum gestrigen 15. Geburtstag und wünschen alles Gute, Gesundheit und weiterhin maximale Erfolge mit deinem Team! Dein AkademieTeam

ROAD TO RIO!

 Wer möchte mit nach #Rio2016 ? Seid mit dabei, wenn der KSB Oberberg im Sommer (12.-23.08.2016) die #Olympischen Spiele in #Rio besucht. In Kooperation mit unserem Partner aus Warendorf könnt ihr den #Zuckerhut, Tagesausflüge mit dem Boot und natürlich Eintrittskarten für olympische Veranstaltungen zu einem subventi-onierten Vorzugspreis von 2.790,- € für Jugendliche (inklusive Flüge, Ver-pflegung, Transfers, 11 Tage Unterkunft) bekommen. Jugendliche zwischen 18-27 Jahren können zusätzlich noch eine Förderung durch die #Sportjugend beantragen – hierzu ist der Nachweis von besonderem Engagement in ihrem Sportverein notwendig. Die Teilnahmegebühren für Erwachsene kosten 2.990,- €. Interesse geweckt? Dann meldet euch telefonisch (02261-911930) oder via E-Mail (info@ksb-oberberg.eu) bei uns in der Geschäftsstelle.
Weitere Infos auf unserer Internetseite unter:
http://www.ksb-oberberg.de/wer-moechte-mit-nach-rio/
Wir freuen uns auf spannende Tage in Rio!

 

Zur Übersicht Zum Archiv