Akademielogo

+++ VFL-NEWS +++

Wenige Tage vor Weihnachten muss der Gummersbacher Bundesliga-Unterbau, das Kooperationsteam von VfL und TuS Derschlag, nach Soest reisen, wo es für die Oberberger darum geht, zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der dritten Liga mitzunehmen. +++ U15 mit letzten Jugendspielen im Jahr 2015

U23 Dritte Liga

Soester TV – Handball Sport Gummersbach-Derschlag

Sonntag, 20. Dezember, 17 Uhr, Sporthalle Börde-Berufskolleg, Soest

Gerade einmal einen Punkt trennen die Oberberger und die Soester. Kein Wunder, dass im Vorfeld der Partie am Sonntag von „Abstiegskampf pur“ die Rede ist. Und in dem will sich die Mannschaft des neuen Trainerteams Jörg Lützelberger und Denis Bahtijarevic behaupten, zeigen, dass mehr drin ist, als Tabellenplatz 15 und den bisher erkämpften acht Punkten.

Seit der Demission von Übungsleiter Michiel Lochtenbergh hatte Lützelberger erst wenige Trainingseinheiten Gelegenheit, seine neue Mannschaft richtig kennen zu lernen. Für viel Taktik oder sonstige grundlegende Justierungen war ebenfalls noch keine Zeit. „Wir haben in drei Trainingseinheiten damit begonnen, an einem neuen Rahmen für unser Spiel zu arbeiten. Ich bin gespannt, wie viel davon am Sonntag schon funktioniert. Entscheidend wird aber unbedingter Einsatzwille und Kampf von der ersten Minute bis zum Abpfiff sein. Wir wollen das Spiel nutzen, um den ersten Schritt in unserer Entwicklung zu machen und das Kalenderjahr nach Möglichkeit mit einem Erfolgserlebnis zu beenden.“

Die Teams in der dritten Liga seien so dicht beieinander, dass jede Mannschaft für eine Überraschung in die eine oder die andere Richtung gut sei, betont Lützelberger. So gesehen sei ein Sieg nicht unmöglich, wenngleich die Soester vor heimischem Publikum einen klaren Vorteil hätten. „Ich erwartete von meiner Mannschaft, dass sie die Herausforderung Klassenerhalt annimmt und alles dafür tun wird.“

Die Partie gegen Soest ist zugleich das erste Spiel der Rückrunde. Im Hinspiel hatte die Mannschaft der Handball Sport Gummersbach-Derschlag zu Saisonbeginn einen 23:18-Sieg abgeliefert und erst einmal aufhorchen lassen. Ganz so deutlich wird es am Sonntag wohl nicht zugehen, zumal die Soester in ihrer letzten Partie den Tabellenvierten GWD Minden II in dessen Halle überraschend deutlich mit 31:25 bezwingen konnten. Allein das sollte schon Warnung genug sein für die Gummersbacher Mannschaft.

Der Kader wird nicht ganz komplett sein. So fällt Marcel Timm mit Rückenproblemen aus. Lukas Bader, der in der Partie gegen Aurich eine leichte Gehirnerschütterung erlitten hatte, konnte unter der Woche nicht trainieren. Ein Ersatz am Sonntag wäre für ihn noch zu früh.

 

U15 OberligaU15 OL

Stolberger SV – VfL Gummersbach

Samstag, 15.45 Uhr, ST 1, Stolberg Schulzentr., Stolberg

Zum letzten Spiel des Jahres und dem vierten Spiel der Rückrunde reist die Oberliga-Truppe des VfL am Samstag nach Stolberg, um gegen den Tabellenletzten die nächsten zwei Punkte auf dem Weg zum HVM-Halbfinale einzufahren.

Gegen das Schlusslicht sollte das gelingen, wenngleich im Hinspiel schon eine wenig erquickende Leistung gegen aufopferungsvoll kämpfende Stolberger gezeigt wurde. Dennoch konnte das Spiel gewonnen werden. „Das Hinspiel sollte uns Warnung genug sein, den Gegner nicht zu unterschätzen und es besser zu machen, als noch im Hinspiel“. Anwurf ist in Stolberg um 15.45 Uhr.

 

U15 VerbandsligaU15 VL

VfL Gummersbach – TuS Wesseling

Sonntag, 14 Uhr, Eugen-Haas-Halle

Am Sonntag startet die U15 Verbandsliga zum letzten Mal im Jahr 2015 in 50 Pflichtspielminuten, wenn der Drittplatzierte der Verbandsliga aus Wesseling seine Visitenkarte abgibt. Das Hinspiel musste die junge Gummersbacher Truppe leider deutlich mit 41:24 verloren geben, weshalb sich das Trainerteam für das Rückspiel insbesondere eine bessere Abwehrarbeit auf die Fahnen geschrieben. „Wichtig ist die Entwicklung, nicht das Ergebnis“ so Trainer Wilhelm zur Bedeutung der Partie, die am Sonntag Maik Pallach betreut. Verzichten muss die Mannschaft dabei und bei den nächsten anstehenden Spielen auf Antony Hudak-Domokos, der sich beim Schulsport an Ellenbogen verletzt hat und heute operiert wurde. Alles Gute und schnelle Besserung wünscht dir dein AkademieTeam!

+++ Geburtstage +++Joshua_Knipp

Herzlichen Glückwunsch nachträglich wünschen wir heute Joshua Knipp, der gerade mit der HVM-Auswahl in Berlin an der Länderpokalendrunde der 99er teilnimmt! Alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Erfolg wünscht dir zum 15. Geburtstag dein AkademieTeam!

 

 

Zur Übersicht Zum Archiv