Akademielogo

+++ VFL-NEWS +++

U23 vor wichtigem Heimspiel gegen Aurich +++ U19 mit Derby gegen Dormagen +++ Derby in der U17 Mittelrheinliga +++ U15 mit Heim- und Auswärtsspielen

U23 3. Liga WestU23

HSG Derschlag – OHV Aurich

(Sonntag, 13.12.2015, 17 Uhr SCHWALBE arena)

Mit dem OHV Aurich wartet am kommenden Sonntag um 17 Uhr in der SCHWALBE arena ein sehr robuster Gegner auf das HSG-Team. Mit einer ausgesprochen guten kämpferischen Einstellung hat das Ostfriesische Team in dieser Saison schon einige Male für Überraschungen sorgen können, liegt mit 9:20 Punkten jedoch nur einen Punkt vor den Oberbergischen Gastgebern.

Mit Milan Stancic und Kevin Wendlandt rechnet man mit einem wurfgewaltigen Rückraum und einem versierten Spiel der Gäste. Ergänzt wird das Team mit schnellen gefährlichen Flügeln, auf denen Karlo Oroz und Edwin de Raad in der Liga regelmäßig auf Torejagd gehen.

Doch auch der OHV muss bislang auf eine durchwachsene Saison zurückblicken. Mit drei Spielen, die unentschieden ausgingen, und vier Niederlage hat sich das Team der Gäste nunmehr auf Platz 9 der Tabelle niedergelassen.

Nach der hohen Niederlage in der vergangenen Woche in Longerich, soll es gegen den kommenden Gegner wieder Punkte für die HSG geben. Dabei kann das Trainergespann Lochtenbergh und Scholz auf einen kompletten Kader und auch Unterstützung aus der U19 des VfL Gummersbach zurückgreifen. „Wir müssen endlich wieder zu unseren normalen Leistungen zurückkehren“, mahnt das Trainerteam seine Schützlinge an. „Aber gleichzeitig wissen wir auch, dass die Jungs durchaus in der Lage sind, selbst eine starke Abwehrformation wie die der Auricher zu knacken und tolle Erfolge im Angriff zu erzielen“ weiß der Trainer ebenso um die Stärken seines Teams.

Mit diesem Vertrauen im Rücken und der Unterstützung der Fans will das HSG-Team das Publikum mit Spaß und Kampfgeist überzeugen.

 

U19 JBLH WestU19 JBLH

VfL Gummersbach – TSV Bayer Dormagen

(Sonntag, 13.12.2015, 14.30 Uhr, SCHWALBE arena)

„Wir mussten das Spiel gegen Minden auch erst einmal verarbeiten, haben dann aber viel gesprochen und die hoffentlich richtigen Lehren aus dem Spiel gezogen“ fasste Trainer Denis Bahtijarevic die vergangene Woche nach dem 20:27-Niederlage des VfL gegen Minden zusammen.

Nach dem Top-Spiel ist nämlich vor dem Topspiel. Am kommenden Sonntag stattet der Tabellenführer Bayer Dormagen dem Zweitplatzierten VfL Gummersbach einen Besuch ab. Die Vorzeichen könnten besser sein für den VfL, den Kopf in den Sand stecken gilt aber nicht. „Wir haben in den letzten vier, fünf Spielen irgendwie unsere Leichtigkeit und unseren Lauf verloren“ nennt Bahtijarevic die Gründe für die letzte Niederlage und die davor schon schwankenden Leistungen seiner Schützlinge. „Aber dennoch werden wir gegen Dormagen wieder voll motiviert sein und alles geben, um dem verlustpunktfreien Tabellenführer die ersten Flecken auf die bis dato weiße Weste zu bringen“. Personell ist die Situation durch die Rückkehr von Felix Jaeger und Jorgo Christou wieder etwas entspannter, ob jedoch Sebastian Schöneseiffen (Handverletzung) sowie Marcel Timm (Einsatz in der 3. Liga) spielen können, wird sich voraussichtlich erst nach dem heutigen Abschlusstraining zeigen.

Anwurf der Partie ist um 14.30 Uhr in der SCHWALBE arena! Unserer Spieler freuen sich über lautstarke Unterstützung zum Derby!

 

U17 MittelrheinligaU17 MRL

Godesberger TV – VfL Gummersbach 23:29 (16:14)

Zu einem Nachholspiel in der Mittelrheinliga machte sich die U17-1 des VfL Gummersbach am Mittwochabend auf den Weg nach Bonn. Vor dem Spiel warnte Trainer Jamal Naji sein Team nochmal davor, den Godesberger TV nicht zu unterschätzen. Schließlich hat die Mannschaft, die auf Platz 5 der Mittelrheinliga steht, bereits einige gute Ergebnisse errungen. Dass er Recht behalten sollte und man auf einen gut spielenden Gegner traf, zeigte sich vor allem in der 1. Halbzeit des Spiels. In den ersten Minuten stand es schnell 0:2 für den VfL, die Godesberger glichen schnell aus und gingen anschließend in Führung. Die Gäste aus dem Oberbergischen taten sich in der Abwehr schwer und im Angriff war die Fehlwurfquote mit über 50% deutlich zu hoch. Man lief immer einem Rückstand hinterher, so dass es zur Halbzeit 16:14 für di Gastgeber stand.

In der Halbzeitpause mahnte der Trainer seine Mannen zu mehr Konzentration bei den Würfen und verlangte eine agilere Verteidigung.   Jetzt zeigten die Jungs auch den Siegeswillen, man ging im Angriffsspiel häufiger ins 1 gegen 1 und gewann deutlich mehr Zweikämpfe die zum Torerfolg führten. In der 33. Minute ging man dann beim 19:20 erstmals wieder in Führung. Von da an zeigte sich nicht nur die konditionelle Überlegenheit sondern auch das individuelle und mannschaftliche Potential der Truppe. Die Godesberger Angreifer verzweifelten in den letzten 20 Minuten des Spiels oft am gut aufgelegten Gummersbacher Torwart, sodass der VfL verdient die nächsten 2 Siegpunkte verbuchen konnte. Trainer Jamal Naji zeigte sich nach dem Spiel insgesamt zufrieden: „Mir hat heute die vor allem in der 2. Halbzeit gezeigte agile Verteidigung gefallen, die einen guten Entwicklungsschritt unserer Abwehrarbeit zeigt. Einige meiner Spieler haben positionstechnisch eine neue Aufgabenstellung in der Abwehr bekommen und das heute sehr gut gelöst. Die beiden Spieler der U15, Tobias Müller und Julian Athanassoglou, die wir heute zum ersten Mal dabei hatten, haben sich sehr gut ins Team eingefügt, ihre Sache gut gemacht und werden so auch in Zukunft zu weiteren Einsatzzeiten kommen sollen.“

Nach nur einem Tag Pause, kommt es am heutigen Freitag bereits zum nächsten Spiel in der Mittelrheinliga, bevor man sich in die Weihnachtspause verabschieden kann. Gast in der SCHWALBE Arena wird die HSG Gelpetal/Wallefeld sein. Anpfiff zum Lokalderby wird um 18:15 Uhr sein.

VfL: Stute (1.-12.), Klama J. (12-50.: 17/3 Paraden); Gonschor (3), Lindner (5/1), Bisten (4), Klama N. (3), Stöcker (2), Dordic (1), Kiesler (9/1), Athanassoglou (1), Müller (1)

Tabelle U17 Mittelrheinliga

 

U15 Oberliga

VfL Gummersbach – TuS Opladen

(Sonntag, 13.12.2015, 12.30 Uhr, SCHWALBE arena)

U15 Verbandsliga

HSG Rösrath/Försbach – VfL Gummersbach

(Samstag, 12.12.2015, 15 Uhr, Schulzentrum Rösrath)

+++ Geburtstage +++

Jochen Kienbaum

Alles Gute und herzlichen Glückwunsch nachträglich Jochen Kienbaum! Dem Gründer und langjährigem Unterstützer der Handballakademie VfL Gummersbach wünschen wir zum 69. Geburtstag alles Gute, Gesundheit und weiterhin nur das Beste! Ihr AkademieTeam

 

 

 

 

 

Zur Übersicht Zum Archiv