Akademielogo

+++ VFL-NEWS +++

U19 tritt in Villigst-Ergste an +++ U17 in der NRL in Haan bzw. in der MRL in Dollendorf an +++ U15 in der OL gegen Bockeroth gefordert; in der VL gegen Godesberg+++

U19 JBLH WestU19 JBLH

HVE Villigst-Ergste – VfL Gummersbach

Samstag, 28.11.2015, 19.45 Uhr, Sporthalle Gänsewinkel in Schwerte

Nach einem spielfreien Wochenende steht für die U19 nun die Partie bei der HVE Villigst-Ergste auf dem Programm. Zwar nicht mit komplettem, aber zumindest mit aufgestocktem Kader werden die Gummersbacher in die Partie ins südliche Ruhrgebiet aufbrechen. Die verletzten Eldar Starcevic und Max Jaeger fehlen weiterhin und Marcel Timm ist angeschlagen, aber Jorgo Christou ist inzwischen wieder voll ins Training eingestiegen und auch Lennart Mentges wird nach seiner Verletzung aus dem Ferndorf-Duell wieder mit der Mannschaft fahren. „Lennart wird aber ganz behutsam an die Spieleinsätze herangeführt, wir werden hier kein Risiko eingehen“, sagt Trainer Bahtijarevic über Einsatzmöglichkeiten seines Sommer-Neuzugangs. Ergänzt werden die Spieler des 97er und 98er Jahrgangs durch die 99er Julian Malek, Jonas Stüber und Tim Küppers sowie den 2000er Linkshänder Pierre Busch. „Wir haben auch trotz der Ausfälle eine starke Mannschaft zusammen, sodass wir zuversichtlich sind 2 Punkte mit nach Gummersbach nehmen zu können.“

Um in die beiden anstehenden schweren Top-Spiele gegen Minden und Dormagen mit breiter Brust zu gehen, soll am Samstagabend ein doppelter Punktgewinn zu Buche stehen und der zweite Tabellenplatz gefestigt werden. Anwurf ist in Schwerte um 19.45 Uhr.

 

U17 NordrheinligaU17 NRL

TV Haan – VfL Gummersbach

29.11.15, 17.30 Uhr, Sporthalle Wittkulle, Solingen

„Auswärtsspiele sind schön“, heißt es hoffentlich auch am Sonntagabend für die Gummersbacher U17 um Trainer Jamal Naji nach der Rückkehr aus Solingen von der Partie mit dem dorthin ausweichenden TV Haan. Aufgrund des 2000er-HVM-Turniers in Ahlen wurde das für Samstag angesetzte Spiel kurzfristig auf Sonntag verlegt, was jedoch zur Folge hat, dass nicht geharzt werden darf, da dies in der alten Wittkuller Halle nicht erlaubt ist.

„Natürlich würde ich den Jungs lieber Spielorte ohne Harzverbot als Spielort verkünden, da wir aber im Vorfeld darüber informiert wurden, gehe ich davon aus, dass wir uns gut an die Situation anpassen werden und dennoch unser Spiel spielen werden“ sieht Trainer Naji der Partie aber trotz der ungewohnten Umstände positiv entgegen. Wenngleich die Personalsituation besser sein könnte: Laurin Müller und Shawn Pauly sind aktuell verletzt und werden definitiv ausfallen, Ole Bisten steigt nach seiner Schulterverletzung erstmals bei der Mittelrheinliga wieder ein, Joonas Klama ist gerade wieder ins Lauftraining eingestiegen. Doch trotz der scheinbar ungünstigen Voraussetzungen fahren die Blau-Weißen mit dem Ziel eines doppelten Punktgewinns in die Klingenstadt, um den Sieg aus dem letzten Spiel gegen den BHC zu veredeln und weiterhin an den ersten beiden Plätzen dran zu bleiben.

 

U17 MittelrheinligaU17 MRL

TuS Dollendorf – VfL Gummersbach

29.11.15, 15.45 Uhr, Sporthalle Königswinter

Die B1 des VfL tritt am Sonntagnachmittag in Königswinter zum Duell mit dem 6.platzierten der Mittelrheinliga vom TuS Dollendorf an.

Ferienbedingt sowie aufgrund des ausgefallen Spiels in Opladen – ein neuer Termin steht hier immer noch nicht fest – ist das letzte Spiel der jüngeren B-Jugend inzwischen noch in den Oktober datiert, als die zweite Mannschaft von Bayer Dormagen mit 23:21 in die Schranken gewiesen werden konnte. Obwohl noch nicht alle Hinspiele der Mittelrheinligasaison gespielt sind, stellt diese Partie den Rückrundenauftakt für die fast ausschließlich aus Spielern des 2000er Jahrgangs bestehende Mannschaft dar. Das Hinspiel in der heimischen SCHWALBE arena konnte die junge Mannschaft damals deutlich für sich entscheiden und mit dem 33:23-Sieg beide Punkte in Gummersbach behalten. Dies soll am Sonntag auch beim Auswärtsspiel gelingen, wenn Akademieleiter Jörg Lützelberger die Mannschaft als Trainer betreut, während Jamal Naji mit der Nordrheinliga in Haan antritt. „Ich erwarte, dass die Mannschaft die bisherigen Leistungen noch einmal steigern kann und mit schnellem Tempospiel im Angriff und dynamischer Abwehrarbeit zum Erfolg kommt“ so Jörg Lützelberger zum Spiel. Einzig Simon Döscher fehlt nach seinem Kreuzbandriss – und inzwischen erfolgter OP -, sodass der komplette Kader zur Verfügung steht.

 

U15 OberligaU15 OL

VfL Gummersbach – HSV Bockeroth

29.11.15, 13.00 Uhr, SCHWALBE arena

Heimspiel in der SCHWALBE arena bedeuten für die Gegner der Oberligamannschaft selten eigene Punktgewinne. So soll es auch am kommenden Sonntag sein, wenn der heimische VfL auf den HSV Bockeroth trifft.

Nach dem Sieg gegen Gelpetal am vergangenen Montag (siehe separater Spielbericht), steht nun die nächste Aufgabe an und der Marathon mit drei Spielen in 7 Tagen wird beendet. „Die hohe Belastung durch Spiele sehe ich positiv. Im Spiel haben die Spieler die beste Möglichkeit, das im Training gelernte in der Wettkampfsituation umzusetzen, sodass ich hoffe und davon ausgehe, dass sich die Jungs von Spiel zu Spiel weiterentwickeln. Dass dazu auch Rückschläge gehören ist selbstverständlich“ so Philipp zum Spiel gegen den HSV Bockeroth. Das Hinspiel hatten die Blau-Weißen mit 34:28 gewinnen können und hoffen nun, auch das Rückspiel vor heimischer Kulisse erfolgreich bestreiten zu können.

 

HSG Gelpetal/Wallefeld – VfL Gummersbach 23:28

Nach dem hervorragenden Spiel vom Sonntag, konnten die Spieler des VfL nicht an ihre Leistung vom Vortag anknüpfen. So ein Lokalderby hat ja seine eigenen Gesetze. Das Spiel begann zäh und zerfahren und die HSG stand gut in der Abwehr und zwang die blau-weißen immer wieder zu Fehlwürfen. Nach 10 min stand es 2:2.Bis zu 20 min konnte sich der VfL dann bis auf fünf Tore absetzen 11:6.Doch bis zur Pause büßte man den fünf Tore Vorsprung ein, und ging mit einem enttäuschenden 11:9 in die Kabine. Nach der Pause leistete sich der VfL weiter viele Fehler und so kam die HSG in der 30 min bis auf ein Tor heran. Ein Kraftakt in den letzten Minuten sicherte dem VfL den Sieg.

VfL Gummersbach: Banaschewitz (0.-40. min; 15/1 Paraden), Stöcker (40.-50.min; 4), Athanassoglou (4 Tore), Böhm (4), Dohrmann (2), Fanger (5), Häseler (3), Müller (8/1),Naumann (1), Kiesler (1)

Tabelle U15 Oberliga

 

U15 VerbandsligaU15 VL

VfL Gummersbach – Godesberger TV

Sa, 28.11.2015, 16 Uhr, SCHWALBE arena

 

Mit dem Godesberger TV trifft die junge Verbandsliga-Mannschaft der Blau-Weißen am 11. Spieltag auf eine Mannschaft, die in der Tabelle zwei Zähler vor den Gummersbachern – und somit in Schlagdistanz – steht.

Trainer Philipp Wilhelm hat den Fokus in der vergangenen Woche auf die Abwehrarbeit gelegt; diese muss entschieden und abgestimmt auftreten, sollen die zwei Punkte in Oberberg bleiben. Zusätzliche Motivation ziehen die Spieler aus dem knappen Heimsieg im letzten Spiel gegen den CVJM Oberwiehl.

Sowohl die Oberliga als auch die Verbandsligamannschaft freuen sich über zahlreiche Unterstützung in der SCHWALBE arena.

 

 

 

+++ Glückwünsche +++

Herzlichen Glückwunsch nachträglich Julian Athanassoglou!

Dem Linkshänder der U15 gratulieren wir ganz herzlich nachträglich zum gestrigen 14. Geburtstag! Alles Gute, Gesundheit und weiterhin maximale Erfolge mit deiner Mannschaft! Dein AkademieTeamJulian_Athanassoglou

 

Gute und schnelle Genesung wünschen wir unserem Spieler der U17 Simon Döscher! Am vorgestrigen Mittwoch wurde Simon am verletzten Knie operiert und startet nun in Kürze seine Reha.

Komm‘ schnell wieder zurück auf die Platte!

Alles Gute wünscht dir dein AkademieTeam!Simon_Döscher

 

 

Zur Übersicht Zum Archiv