TBV Lemgo - VfL Gummersbach

VfL erhält Lizenz im 1. Anlauf ohne Bedingungen

Lizenzierungskommission gab heute ihre Entscheidungen bekannt.

Gute Tage für den VfL Gummersbach. Nach dem verdienten Auswärtssieg gegen den TBV Lemgo, wurden heute die Entscheidungen zur Erteilung der Lizenzen für die DKB Handball-Bundesliga und der 2. Handball-Bundesliga von der Lizenzierungskommission verkündet. Der VfL Gummersbach hat die Lizenz im 1. Anlauf und ohne Bedingungen erhalten. Die konstruktive Arbeit des Beirates und der Geschäftsführung zahlt sich aus. Sportlich steht man mit 30 Punkten so gut wie zuletzt in der Saison 2010/2011 dar und auch wirtschaftlich befindet sich der VfL weiterhin auf einem guten und soliden Weg. Geschäftsführer Frank Flatten: „Die Erteilung der Lizenz im 1. Anlauf ohne Bedingungen und der nur wenigen Nachfragen seitens der Kommission freut uns und zeigt, dass unser eingeschlagener Weg der Richtige ist. Wir sind ein verlässlicher Partner.“

Der Dank des VfL Gummersbach gilt auch den Sponsoren, Förderern und Fans. Schon jetzt kann man sich auf die kommende Saison freuen. Im nächsten Jahr heißt es „50 Jahre DKB Handball-Bundesliga“. Die Liga feiert ihr 50 jähriges Bestehen und der VfL Gummersbach feiert mit. Denn man ist der einzige Verein, der seit der Gründung im Jahr 1966, ohne Unterbrechung, erstklassig spielt.

Zur Übersicht Zum Archiv