Fancard

Abb_I048_girogo_PaymentKarte_V1-3_VS_Druck

Was ist die VFL FANCARD?

Mit Eröffnung der neuen SCHWALBE arena zur Saison 2013/2014 wird gleichzeitig ein kontaktloses Bezahlsystem in der Arena eingeführt. Mit der neuen VfL FANCARD können Besucher dann Einkäufe in der SCHWALBE arena (z. B. Speisen und Getränke) bis zu einem Gesamtbetrag von 200 Euro kontaktlos mit girogo bezahlen – und zwar schnell, sicher und bequem. Die girogo-Funktion ist die kontaktlose Bezahllösung der Deutschen Kreditwirtschaft (DK). Zum Bezahlen müssen die Besucher ihre Karte nur noch kurz ans Kassen-Terminal halten und der Betrag wird in weniger als einer Sekunde von der elektronischen Geldbörse ihrer VfL FANCARD abgebucht.

Wie funktioniert die VFL FANCARD?

Ihre VfL FANCARD müssen Sie nur nah an ein Bezahlterminal halten – im Abstand von wenigen Zentimetern – oder auf einen Bezahlteller legen. In Sekundenbruchteilen ist Ihr Einkauf centgenau abgerechnet. Das Stecken der Karte ins Bezahlterminal entfällt. Auch die Eingabe Ihrer PIN oder die Unterschrift auf dem Zahlungsbeleg ist nicht mehr erforderlich. Das beschleunigt den Zahlungsvorgang erheblich, Warteschlangen an den Kassen werden seltener.
Mit der neuen VfL FANCARD mit girogo-Funktion zahlen Sie komfortabler! Eine Gebühr fällt dabei für Sie nicht an. Das kontaktlose Bezahlen in der Schwalbe Arena ist bis zu einer Höhe von 200 Euro möglich. Sie müssen sich übrigens keine Sorgen machen, dass der Zahlbetrag mehrfach abgebucht wird, wenn Sie Ihre Karte aus Versehen mehr als einmal an das Kontaktlos-Terminal halten: Es wird auf jeden Fall nur einmal eine Zahltransaktion durchgeführt. Das Kassenpersonal muss das Terminal für jede Transaktion neu aktivieren. Auch wenn zufällig gleichzeitig zwei unterschiedliche VfL FANCARDS in den Empfangsbereich des Bezahl-Terminals gehalten werden, besteht keine Gefahr der Falschabbuchung. Das Terminal erkennt, dass mehr als eine kontaktlose Karte im Empfangsbereich ist und bricht den Zahlvorgang ab. Der Zahlvorgang muss erneut angestoßen werden.

Welche Vorteile bietet die VfL FANCARD?

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie sitzen in der SCHWALBE arena. Die Stimmung tobt. Überall jubelnde Fans und schwingende Fahnen. Dann pfeift der Schiedsrichter zur Halbzeitpause: Jetzt schnell eine Bratwurst und ein kühles Getränk genießen – und dann nix wie zurück auf die Tribüne, um nach Wiederanpfiff bloß kein Tor zu verpassen. Doch vor dem Verpflegungsstand warten bereits unzählige hungrige Fans. Nur noch wenige Minuten und die Warteschlange nimmt kein Ende; ungeduldig schauen Sie auf die Uhr. Sie fragen sich, ob Sie es nach der Pause wohl wieder rechtzeitig an Ihren Platz schaffen werden, schließlich wollen Sie keine Minute des spannenden Spiels verpassen. Mit der VfL FANCARD mit girogo-Funktion brauchen Sie sich über verpasste Spielzeit und Tore keine Sorgen mehr zu machen. Denn Sie zahlen kontaktlos, schnell und bequem – lange Wartezeiten sind für Sie passé. Einfach Karte ans Terminal halten, bezahlen und frisch gestärkt zum Anpfiff wieder auf der Tribüne sitzen. Hier noch einmal alle Ihre Vorteile auf einen Blick: Schnelles, bequemes und sicheres bargeldloses Bezahlen in der Schwalbe Arena Immer passend zahlen (weniger Bargeld nötig) Kostenkontrolle durch Taschenkartenleser und Smartphone-App“S-Kontaktlos Reader“ (für Android-Handys) zum Auslesen des aktuellen Guthabenstands Hygienisches Bezahlen, da die Karte nicht aus der Hand gegeben werden muss Das Guthaben muss nach dem Spiel nicht entladen werden, da die VfL FANCARD auch außerhalb der Arena an über 600.000 Akzeptanzstellen in ganz Deutschland zum Bezahlen eingesetzt werden kann.

Wo bekomme ich die VfL FANCARD?

Die VfL FANCARD ist an Spieltagen an 2 mobilen Ladestationen in der SCHWALBE arena erhältlich. Für die VfL FANCARD ist ein Pfandbetrag von 5,- Euro zu entrichten. Diesen bekommt man wieder erstattet, wenn man die VfL FANCARD an einer der 2 mobilen Ladestationen zurückgibt.

Wie und wo kann ich laden?

Ihre VfL FANCARD muss vor dem Einkaufen mit einem Guthaben geladen werden. Arenabesucher können ihre VfL FANCARD in der Halle an 2 stationären Ladeautomaten und an 2 mobilen Ladestationen gegen Bargeld laden. Der maximale Ladebetrag ist 200 Euro. Besucher, die ihre ec-Karte zum Bezahlen einsetzen möchten, können diese vorher am Geldautomaten ihrer Bank oder Sparkasse oder online unter www.geldkarte-laden.de mit einem Chipkartenleser laden – ebenfalls bis maximal 200 Euro.

Wie sicher ist kontaktloses Bezahlen mit der VfL FANCARD?

Kontaktloses Bezahlen erfüllt die gleichen hohen Sicherheitsanfor­derun­gen der deutschen Kreditwirtschaft wie kontaktbehaftete Chip-Zahlungen aus der elektronischen Geldbörse. Die Zahlung wird mit bewährten Ver­fahren abgesichert. „Aus Versehen“, etwa „im Vorbeigehen“ an einem kontaktlosen Lesegerät lässt sich kein Geld von der Karte abbuchen. Schon der erforderliche geringe Abstand von wenigen Zentimetern zwischen Karte und Terminal verhindert unbeabsichtigtes Bezahlen. Außerdem kann erst dann vom Terminal ein Bezahlvorgang mit einer Karte ausgelöst werden, wenn es vom Kassenmitarbeiter durch Übergabe oder Eingabe des Betrages aktiviert wurde. Kontaktlos-Terminals „rechnen“ also niemals selbstständig mit Ihnen ab. Auch der Datenschutz ist beim Bezahlen mit der VfL FANCARD gewähr­leistet. Folgende Daten sind frei auslesbar: Grundsätzlich wird das Rest­guthaben nach jedem Bezahlvorgang an der Kasse angezeigt. Die Karten­inhaber können sich auch jederzeit am Geldautomaten, mit einem Taschenkartenleser, einem TAN-Generator oder einem Chipkartenleser das aktuelle Guthaben auf ihrer VfL FANCARD anzeigen lassen. Dargestellt werden bei einer Abfrage auch die letzten 15 Bezahltransaktionen und die letzten drei Ladevorgänge. Neben diesen Daten ist nur eine Identifika­tionsnummer der Karte frei auslesbar, die jedoch keine Rückschlüsse auf sensible persönliche Daten wie Name, Adresse oder Kontonummer zulässt. Wenn Sie Ihr Portemonnaie verlieren, ist das darin befindliche Bargeld in der Regel weg. Ebenso verhält es sich mit dem in der elektronischen Geldbörse gespeicherten Geld. Es kann aber nur das Guthaben verloren gehen, das Sie auf dem Chip Ihrer VfL FANCARD gespeichert haben.