VfL Gummersbach - HBW Balingen-Weilstetten

Sieg und Niederlage gegen Schweden

Mit der B-Nationalmannschaft haben die VfL-Profis Florian von Gruchalla und Andreas Schröder in Schweden einen Sieg und eine Niederlage eingefahren. Beide wurden von Trainer Markus Baur kurz vor der Schweden-Reise nachnominiert.

Tests gegen Schweden B: Niederlage im ersten Vergleich

Die B-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes hat den ersten von zwei Vergleichen mit Schweden B verloren. Am Mittwochabend unterlag das Team der DHB-Trainer Markus Baur und Axel Kromer in Stockholm mit 25:30 (12:13). Beide Mannschaften stehen sich am Donnerstag ab 19 Uhr in Eskilstuna erneut gegenüber.

Vor 2000 Zuschauern bot die DHB-Auswahl eine gute und engagierte Leistung und gestaltete die Partie 50 Minuten lang völlig offen. In der Schlussphase machte der stark haltende Melsunger Torwart Mikael Appelgren jedoch den Unterschied.

Schweden B – Deutschland B 30:25 (13:12)

Deutschland: Maier, Vortmann; Musche (1), Hornke (2), Kohlbacher (6), Wiede (1), Drux (1), von Gruchalla (1), Fontaine, Steinert (2), Ernst (2), Kunkel (3), Pevnov (1), Schneider (5), Schröder

 

Zweiter Test: Erfolg gegen Schweden B in Eskilstuna

Die B-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes beendet ihre Länderspielreise mit einem Erfolg. Am Donnerstagabend gewann das Team der DHB-Trainer Markus Baur und Axel Kromer gegen Schweden B in Eskilstuna mit 32:29 (17:13) und gab damit eine treffende Antwort auf die am Vortag erlittene 25:30-Niederlage.

Aus dem ersten Vergleich hatte die deutsche Mannschaft die richtigen Lehren gezogen. Das verbesserte Abschlussverhalten war ausschlaggebend für den Erfolg des DHB-Teams. In der mit knapp 2000 Zuschauern ausverkauften Halle waren Rechtsaußen Tim Hornke (7) sowie Fabian Wiede und Timm Schneider (beide 6) die besten Werfer.

Schweden B – Deutschland B 29:32 (13:17)

Deutschland B: Maier, Vortmann; Musche, Hornke (7), Kohlbacher (3), Wiede (6), Drux (1), von Gruchalla, Fontaine (4), Steinert (1), Ernst (2), Kunkel (2), Pevnov, Schneider (6), Schröder

Quelle: DHB

Zur Übersicht Zum Archiv