Select Bälle

Select-Cup vor der Tür

Internationaler Select-Cup mit starker Besetzung vom 8.-10. August mit Spielen in Dormagen, Neuss und Gummersbach

„Da muss man nicht weit fahren, um gute Mannschaften zu sehen“, stellte René Witte an diesem Montag im Dormagener TSV Sportcenter die starke Besetzung des Handball Select-Cups während eines Pressegesprächs heraus. Und wie sein Neusser Trainerkollege geht auch Jörg Bohrmann vom TSV Bayer Dormagen davon aus, dass die Handballfans vom 8.-10. August in Dormagen, Neuss und Gummersbach „Spiele auf höchstem Niveau“ sehen werden. „Ich freue mich natürlich darüber, dass wir acht hervorragende Mannschaften bei diesem Turnier begrüßen können“, sagte Joachim Kurth, Repräsentant der Firma Derbystar/ Select, die jetzt mit ihrer Marke Select gezielt auf den deutschen Handballmarkt drängt. Mit dabei sind von Freitag bis Sonntag HC Alpla Hard (HLA-Liga Austria-Meister und Pokalsieger 2014), Targos Bevo HC (Ehrendivision Niederlande, Meister 2014), Bundesligist VfL Gummersbach, die drei Zweitligisten TV Großwallstadt, HSG Nordhorn-Lingen und TSV Bayer Dormagen sowie die Drittligisten TuS Ferndorf und Neusser HV.

Auch die Geschäftsführer Dr. Thomas Koblenzer (Neuss) und Björn Barthel (Dormagen) blicken mit Vorfreude auf die drei Tage. Angesichts der starken Konkurrenz nehmen die heimischen Klubs zwar nicht die Favoritenrolle ein, die Verantwortlichen erwarten aber gute Handballspiele. Neuss trifft am Freitag auf Gummersbach, Dormagen auf Targos Bevo – der aktuelle Titelträger aus den Niederlanden ist auch Benelux-Meister und Vorqualifikant der Champions League. Unabhängig vom Ausgang der Spiele werden die Gastgeber ihre Spiele am Samstag wiederum in „ihren“ Hallen austragen. Die Spieler des TSV Bayer Dormagen gehen im Anschluss zur Sommerparty des Bürgerschützenvereins Dormagen. Dort ist ab 20.30 Uhr die Team-Präsentation. Die Platzierungsspiele des Select-Cups finden am Sonntag ab 10 Uhr in der Gummersbacher Schwalbe Arena statt.

Die Tagestickets kosten am Freitag und Samstag 10 Euro für Erwachsene, 5 Euro für 14-18 Jährige, Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Das Kombi-Ticket für beide Tage kostet 17 / 8 Euro. In Gummersbach zahlen die Zuschauer für die vier Spiele 13 / 8 Euro, Besucher der Spiele an den vorherigen Tagen erhalten gegen Vorlage der entsprechenden Eintrittskarte einen Rabatt von einmalig 1 Euro pro Eintrittskarte.

Preise und Auszeichnungen gibt es für die Teams sowie den besten Torschützen und Torwart.

Spielplan Select-Cup
Freitag, 8. August

 

TSV Sportcenter Dormagen
18.30: HSG Nordhorn-Lingen – TV Großwallstadt (Spiel 1)
20.30: TSV Bayer Dormagen – Targos Bevo HC (Spiel 3)

Hammfeld Halle Neuss
18.30: Neusser HV – VfL Gummersbach (Spiel 2)
20.30: Alpla HC Hard – TuS Ferndorf (Spiel 4)

Samstag, 9. August
Unabhängig vom Ausgang der Spiele am Freitag spielen der TSV Bayer Dormagen und der Neusser HV am Samstag in der jeweils zweiten Partie in Dormagen bzw. Neuss.

TSV Sportcenter Dormagen
15.30: Sieger Spiel 1 – Sieger Spiel 2 (Spiel 5)
17.30: Sieger Spiel 3 – Sieger Spiel 4 (Spiel 7)

Hammfeld Halle Neuss
16.00: Verlierer Spiel 3 – Verlierer Spiel 4 (Spiel 6)
18.00: Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2 (Spiel 8)

Sonntag, 10. August
Schwalbe Arena, Gummersbach
10.00, Spiel um Platz 7: Verlierer Spiel 6 – Verlierer Spiel 8
12.00, Spiel um Platz 5: Sieger Spiel 6 – Sieger Spiel 8
14.30, Spiel um Platz 3: Verlierer Spiel 5 – Verlierer Spiel 7
16.30, Finale: Sieger Spiel 5 – Sieger Spiel 7

Spielorte
Halle Hammfeld Neuss
Anton-Kux-Straße 1
41460 Neuss

TSV Sportcenter Dormagen
An der Römerziegelei 1
41539 Dormagen

Schwalbe Arena Gummersbach
Steinmüllerallee / Heiner-Brand Platz 1
51643 Gummersbach

Zur Übersicht Zum Archiv