DSCF4503

Handballer sorgen für leuchtende Kinderaugen

Für leuchtende Augen und viele lachende Gesichter sorgte die Bundesligamannschaft des VfL Gummersbach am Montag, 21. Dezember, auf der Kinderstation im Kreiskrankenhaus Gummersbach. Die Handballer hatte zahlreiche Weihnachtsgeschenke im Gepäck, die Fans des VfL gestiftet hatten. Star der Mannschaft war Maskottchen Gummi, den vor allem die kleinen Patienten in ihr Herz schlossen.

Unter dem Motto „Mitmachen – Freude schenken“ hatte der VfL Gummersbach seine Fans gebeten, für Kinder, die in der Weihnachtszeit im Krankenhaus liegen müssen, Weihnachtsgeschenke zu spendieren. Dem Aufruf folgten die Fans gerne und spendeten großzügig Spielzeug, das die Profihandballer bei ihrem Besuch auf der Kinderstation jedem Kind persönlich überreichten, Autogramm und viele Fotos mit den Handballern gab es obendrein. „Vielen Dank für den schon traditionellen Besuch des Teams in der Kinderklinik“, freute sich der Hauptgeschäftsführer des Klinikum Oberberg über ein proppenvolles Spielzimmer, in dem sich 17 Spieler, Trainer und Geschäftsführer Frank Flatten gemeinsam mit den kleinen Patienten und ihrer Eltern sowie mit den beiden Chefärzten Dr. Walter Schäfer und Dr. Salem El-Hamid, Kinderärzten und Kinderkrankenschwestern trafen.
Die Handballer bescherten nicht nur die Patienten der Kinderstation, sondern auch die Kinder und Jugendlichen, die auf der Psychosomatischen Station Weihnachten verbringen werden. Spiele und Kuscheltiere für die jungen Patienten und eine x-box für die Station sorgten für Freude, und die Mannschaft kümmerte sich um die Weihnachtsstimmung, als Simon Ernst das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ anstimmte. Auch auf den Stationen „Rückenwind“ und „Meilenstein“ der Kinder- und Jugendpsychiatrie in der Klinik in Marienheide werden Ärzte und Pflegekräfte die Geschenke des VfL verteilen.
Nach ihrem Besuch auf der Kinderstation unterzeichneten die Handballer noch für Patienten, Besucher und Fans in der Eingangshalle des Kreiskrankenhauses Autogrammkarten und standen für zahlreiche Fotos zur Verfügung.
Ein Video über den Besuch des Handballteams auf der Kinderstation ist in Kürze auf unsere Facebook-Seite zu sehen!

Galerie

Zur Übersicht Zum Archiv