Flatten_Schwenker

HBL Präsident gewählt

„Herzlichen Glückwunsch an Uwe Schwenker zum neuen HBL-Präsidentenamt“ waren die ersten Worte von Geschäftsführer Frank Flatten nachdem die Ergebnisse der Präsidentenwahl feststanden.

„Herzlichen Glückwunsch an Uwe Schwenker zum neuen HBL-Präsidentenamt“ waren die ersten Worte von Geschäftsführer Frank Flatten nachdem die Ergebnisse der Präsidentenwahl feststanden.
„Viel Erfolg für die neuen Aufgaben wünschen wir dem neuen Präsidium, das durch die große Einigkeit innerhalb der Liga mit guten Voraussetzungen in die Arbeit gehen wird“ zeigt sich Flatten besonders über den Zusammenhalt der Liga positiv gestimmt, in der Zukunft gemeinsam erfolgreich sein zu können. Dass große Aufgaben auf Liga und auch den VfL warten, ist sowohl dem VfL Gummersbach als auch der HBL bewusst. Mit finanzieller Seriosität sowie dem sportlichen Hauptaugenmerk, die Ausbildung junger Talente sehr, sehr ernst zu nehmen und der eigenen Verantwortung des VfL dem DHB gegenüber gerecht zu werden, sieht Flatten der Saison 14/15 gut gestimmt entgegen.
Darüber hinaus wurde bestätigt, dass die Bundesligasaison 14/15 mit 19 Mannschaft gespielt werden wird. Daraus resultieren nach aktueller Lage vier Absteiger sowie drei Aufsteiger. Die tatsächliche Handhabe wird aber noch genauer besprochen werden. „Wir müssen die sportliche Situation aufgrund der vier Absteiger nun jedoch erst einmal vorsichtig analysieren, bevor wir eine genauere Prognose stellen können, sind aber überzeugt die bisherige Saisonerwartung nicht korrigieren zu müssen.“
Los geht’s mit dem Pokalspiel der ersten Runde dann am 21.08.14. Dort reist die Mannschaft – wie im letzten Jahr – zum 3.Ligisten SG Köndringen/Teningen.

Zur Übersicht Zum Archiv