Select_Cup_10_08_14_Lichtlein_46

Gummersbach feiert DHB-Team und Super-Lichtlein

Mehr als 150 Gäste versammelten sich am Montagnachmittag im Gummersbacher Brauhaus, um das WM-Achtelfinale Deutschland gegen Ägypten zu verfolgen.

Nach dem souveränen 23:16-Erfolg kannte die Freude keine Grenzen mehr. Mittendrin: Die Mannschaft und die Verantwortlichen des VfL Gummersbach, die gemeinsam mit Mitgliedern des Business Clubs das Spiel sahen. „Wir freuen uns für unseren Sport und speziell für Carsten Lichtlein“, so Geschäftsführer Frank Flatten. Der 34-Jährige Schlussmann des VfL bot einmal mehr eine überragende Leistung und wurde zum Spieler des Spiels gewählt.

„Carsten ist ein Führungsspieler. Ich freue mich riesig für ihn. Er ist der große Rückhalt dieser jungen Mannschaft“, so Trainer Emir Kurtagic über die Rolle der Routiniers, die er Eins-zu-eins auch im Verein inne hat. Darüber hinaus stach die Deckungsleitung hervor. „Eine überragende Abwehrarbeit. Die WM muss für Deutschland noch lange nicht zu Ende sein“, so Kurtagic. Am Mittwoch (16:30 Uhr) soll das „Wintermärchen“ um Carsten Lichtlein und seine Jungs auch im Gummersbacher Brauhaus gegen Gastgeber Katar weitergehen. Wir freuen uns schon!

Zur Übersicht Zum Archiv