Logo VfL

Florian Baumgärtner wechselt zum VfL Gummersbach

Florian Baumgärtner, 20-jähriger Halbrechter in Diensten der zweiten Mannschaft des FC Barcelona, wechselt zur neuen Saison 2015/16 zum VfL Gummersbach und erhält das Zweifachspielrecht beim TuS Ferndorf, wo er an die Bundesliga herangeführt werden soll.

Florian BaumgärtnerFlorian Baumgärtner, 20-jähriger Halbrechter in Diensten der zweiten Mannschaft des FC Barcelona, wechselt zur neuen Saison 2015/16 zum VfL Gummersbach und erhält das Zweifachspielrecht beim TuS Ferndorf, wo er an die Bundesliga herangeführt werden soll. Er ist somit für beide Vereine spielberechtigt. Ausgestattet wird der 2,06m große Linkshänder, der seit 2013 in Spanien aktiv ist, mit einem Drei-Jahres-Vertrag und soll sich im rechten Rückraum durch Einsatzzeiten in der zweiten Liga zum Führungsspieler entwickeln.

Baumgärtners Wurzeln liegen beim TV Diehlheim wo er 2004 mit dem Handballspielen begann. Bereits nach drei Jahren wechselte er in die Jugendabteilung der SG Kronau-Östringen und wurde dort unter anderem Deutscher Vizemeister der B-Jugend in der Saison 2011/12. In der Jugendnationalmannschaft, mit der er 2013 WM-Dritter wurde, hat Baumgärtner in 19 Spielen 32 Tore geworfen und gehört aktuell zum Kader der Juniorennationalmannschaft, dem amtierenden Europameister.

Der VfL Gummersbach unterstützt Baumgärtner bei seinem Studium, das er neben dem Handball fortführen wird und ermöglicht über das Zweifachspielrecht regelmäßige Einsatzzeiten in der zweiten Liga, um sich darüber für die Bundesliga zu empfehlen. „Ich freue mich unglaublich, ab nächster Saison ein Mitglied dieses Traditionsvereins VfL Gummersbach sein zu dürfen. In Gummersbach und Ferndorf habe ich perfekte Bedingungen, um mich für meine sportliche und berufliche Zukunft weiterzuentwickeln. Die 2. Liga ist im Moment der absolut richtige Schritt für mich. Ich freue mich auf die Aufgabe, in Ferndorf spielen zu können und parallel in Gummersbach am Training des Bundesligakaders teilzunehmen, um an das Leistungsniveau der DKB-HBL herangeführt zu werden.“ so Florian Baumgärtner über seine Beweggründe zum Wechsel von der spanischen Mittelmeerküste ins Oberbergische.

Der Geschäftsführer der VfL Handball Gummersbach GmbH Frank Flatten sagt: „Wir freuen uns, dass Flo mit uns gemeinsam den nächsten Schritt seiner Entwicklung gehen möchte und sich unserem Projekt, mit jungen, deutschen Spielern zu arbeiten anschließt. Er wird sich in Ferndorf weiter verbessern können und somit mittelfristig eine tolle Perspektive in Gummersbach haben“. Ebenso äußert sich Geschäftsführer Dirk Stenger vom TuS Ferndorf über den Transfer: „Wir freuen uns auf Florian Baumgärtner, er passt vollends in unser Anforderungsprofil und wir sind uns sicher, dass er beim TuS Ferndorf den nächsten Schritt für seine sportliche Zukunft und somit auch für den VfL Gummersbach machen wird.“

 

Zur Übersicht Zum Archiv