Einladung vom DHB für Marcel Timm

Marcel Timm, Jahrgang 1998 und Kreisläufer in Diensten des VfL Gummersbach, hat auch die Nachwuchstrainer des Deutschen Handballbundes auf sich aufmerksam gemacht. Nach einer Sichtung des DHB in Ruit für den Jahrgang 1998 Anfang März ist Timm nun erneut eingeladen worden.

Insgesamt 37 Spieler sind nach Kiel und Saarbrücken zu zwei weiteren Sichtungslehrgängen gebeten worden. Für Timm ging es bis zum gestrigen Donnerstag nach Saarbrücken.

Neben Trainingseinheiten unter der Leitung der DHB-Trainer Christian Schwarzer, Jochen Beppler und Klaus-Dieter Petersen stehen bis Donnerstag dieser Woche auch theoretische Inhalte auf dem Programm. Die Spieler der Jahrgänge 1998 und jünger werden,

wie der DHB mitteilt, 2016 um die Qualifikation zur U18-Europameisterschaft spielen.

Akademieleiter Jörg Lützelberger freut sich, dass sich Marcel Timm mit den Besten seines Jahrgangs für dieses große Ziel qualifizieren kann. Natürlich ist er auch stolz darauf, dass damit wieder ein Absolvent der Handballakademie des VfL Gummersbach die Chance bekommt, den Sprung in die deutsche Jugendnationalmannschaft zu schaffen.

Zur Übersicht Zum Archiv