Übergabe Chronik

Die ersten vier Exemplare der VfL-Chronik

Frank Flatten überreichte in der Halbzeitpause der heutigen Bundesliga-Partie gegen den SC Magdeburg die ersten vier Exemplare der neuen VfL-Chronik an besondere Personen.

Neben dem THW Kiel in der jüngeren Vergangenheit, hat kein Handballclub in Deutschland die Geschicke und Ereignisse der Bundesliga derart prägend bestimmt wie das Gründungsmitglied VfL Gummersbach. Neben den 13 internationalen Erfolgen, sprechen hierfür zwölf deutsche Meistertitel sowie fünf nationale Pokalsiege eine deutliche Sprache. Grund genug also für die Verantwortlichen des VfL, das 50jährige Jubiläum der „stärksten Handball-Liga der Welt“ zum Anlass zu nehmen, eine neue Chronik des oberbergischen Traditionsvereins auf den Markt zu bringen.

Dieses Projekt ist nun abgeschlossen. Journalist und Handball-Experte Erik Eggers erstellte im Auftrag des Clubs dieses aufwendige Werk, von dem heute die ersten vier Exemplare an besondere Personen vergeben wurden. In der Halbzeitpause der Partie gegen den SC Magdeburg dankte VfL-Geschäftsführer Frank Flatten Eggers noch einmal für seine Arbeit und überreichte jeweils ein Exemplar an Bürgermeister Frank Helmenstein, den Beirats-Vorsitzenden Götz Timmerbeil sowie die beiden Geschäftsführer der Ralf Bohle GmbH (Schwalbe) Frank Bohle und Holger Jahn, die den Club bei diesem umfangreichen Projekt unterstützt haben.

Bereits im Vorfeld der Partie wurde die Chronik im Rahmen einer öffentlichen Pressekonferenz im Detail vorgestellt, und ab sofort können in der VfL-Geschäftsstelle Vorbestellungen entgegengenommen werden. Die ersten 100 bestellten Exemplare werden von der Gummersbacher Handball-Legende Heiner Brand exklusiv signiert.

Galerie

Zur Übersicht Zum Archiv