SCHWALBE arena 8 outside

Der VfL Gummersbach stellt die Öffentlichkeitsarbeit um

Am kommenden Sonntag steht das erste Saisonspiel der DKB-Handball-Bundesliga für den VfL Gummersbach an, wenn der Championsleague-Sieger von 2013 in der SCHWALBE arena gastiert. Im Zuge des ersten Spiels gibt es zwei Änderungen im Vergleich zur Vorsaison.

Ab der Saison 2014/15 wird der VfL Gummersbach die Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr zentral über einen Pressesprecher bearbeiten, sondern über die Mitarbeiter der Geschäftsstelle Akkreditierungs-, Interview- und weiter Presseanfragen beantworten.

Eine personelle Änderung gibt es auf Seiten des Hallensprechers zu verzeichnen, der in Zukunft auch durch die Pressekonferenz bei Heimspielen führen wird. Der langjährige Hallensprecher Dirk Hartmann wird ab der neuen Saison von Dirk Müller abgelöst, „Er hat sich seine Chance verdient, die wir ihm bieten möchten und hoffen, dass uns Dirk Hartmann weiterhin als möglicher Backup unterstützt“ sagt Frank Flatten zur Personalveränderung bei den Heimspielen. „Wir bedanken uns ausdrücklich bei Dirk Hartmann für seine langjährige und zuverlässige Arbeit für den VfL, sahen die Zeit für einen Wechsel nun aber gekommen.“

„Durch seine zusätzliche Arbeit als Mitarbeiter unseres Partners Radioberg, sahen wir bei Dirk Hartmann nicht ausreichende Zeiträume, die Aufgabe des Moderators der Pressekonferenz zusätzlich zum Amt des Hallensprechers zu übernehmen. Wir sind daher sehr froh, mit Dirk Müller jemand gefunden zu haben, der beide Aufgaben übernehmen wird und unser Team am Spieltag unterstützen wird“ so der Geschäftsführer weiter.

Dirk Müller war bereits in der letzten Saison als Hallensprecher bei der Bundesliga im Einsatz und stand mehrfach bei der U23 sowie den Finalspielen der Akademiemannschaften am Hallensprechertisch.

Zur Übersicht Zum Archiv