VfLGM-Fuechse_ISI_5702

Borko Ristovski verlässt den VfL Gummersbach

Borko Ristovski verlässt den VfL Gummersbach mit sofortiger Wirkung und wechselt nach Katar zu Qatari Team Al Ahly. Ristovski hatte beim VfL Gummersbach noch einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison. Der VfL Gummersbach hat diesen Vertrag am Freitagmittag vorzeitig aufgelöst. Der mazedonische Torhüter hatte diesen Wunsch geäußert, um mit sofortiger Wirkung nach Katar wechseln zu können.

„Ich werde die Zeit in Gummersbach immer in guter Erinnerung behalten. Frank Flatten hat mir schon im Oktober den Konsolidierungskurs des Vereins vorgestellt. Ich wusste daher schon länger, dass ich mir eine neue sportliche Herausforderung suchen muss. Diese habe ich jetzt in Katar gefunden. Ich freue mich darauf und bedanke mich beim VfL Gummersbach für die Unterstützung. Ganz besonders bedanke ich mich bei den vielen Fans, die immer hinter mir standen. Ich wünsche dem VfL für die Zukunft alles Gute. Man sieht sich immer zweimal im Leben“, sagte Ristovski nach der offiziellen Vertragsauflösung.

VfL-Manager Frank Flatten hatte mit dem Wechsel zwar erst nach der Saison geplant, wollte Ristovski jetzt aber keine Steine in den Weg legen. „Ich habe Borko Ristovski als absoluten Profi kennen gelernt, er hat dem Verein in wichtigen Zeiten mit seinen Paraden sehr geholfen. Der VfL Gummersbach bedankt sich bei Borko für seinen ständigen Einsatz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute“, so Flatten. An diesem Wochenende soll aber schon der Nachfolger von Ristovski in Gummersbach präsentiert werden.

 

Zur Übersicht Zum Archiv